Monopoly Junior – Disney Die Eiskönigin

Spieletipp: "Monopoly Junior - Die Eiskönigin" von Hasbro, Schachtel

Wer kennt es nicht? Monopoly ist wirklich ein absoluter Spieleklassiker. Es ist eines der weltweit erfolgreichsten Spiele, wurde in unzählige Sprachen übersetzt und ist in über 100 Ländern erhältlich. Es existieren zahlreiche Varianten, von denen wir heute eine vorstellen möchten. Monopoly Junior ist eine vereinfachte Version, die besonders für jüngere Kinder geeignet ist. Es gibt das Spiel in zahlreichen Edition, wie z. B. Cars, Benjamin Blümchen, Biene Maja, Dragons usw. Für unsere Mädels musste es natürlich die Eiskönigin Edition mit Anna, Elsa und Olaf sein.

Anzeige

Zahlen / Daten / Fakten

Name des SpielsMonopoly Junior*
Disney „Die Eiskönigin“
VerlagHasbro Gaming
Altersempfehlungab 5 Jahren
Spieleranzahl2 bis 3
Spieldauerca. 20 Minuten
Jahrgang1935, 2014
Papas Bewertung
Spielebewertung, 3 von 5 Punkten
Mamas Bewertung
Spielebewertung, 4 von 5 Punkten
Bewertung der Kinder
Spielebewertung, 4 von 5 Punkten

Material

  • 1 Spielplan
  • 3 Spielfiguren (Elsa, Olaf, Anna)
  • 36 Figurenmarken (12 pro Spielfigur)
  • 24 Ereigniskarten
  • 1 Würfel (1 bis 6)
  • 90 Geldscheine M1
Spieletipp: "Monopoly Junior - Die Eiskönigin" von Hasbro, Material

Spielvorbereitung

Vor dem allerersten Spiel müsst ihr die Figurenmarken vorsichtig aus den Stanztafeln herauslösen. Dann legt den Spielplan in die Mitte des Tischs, sodass jeder gut drankommt. Jeder Mitspieler wählt eine Spielfigur und stellt diese auf das Startfeld „LOS“.

Spieletipp: "Monopoly Junior - Die Eiskönigin" von Hasbro, Spielfiguren auf Start

Zusätzlich erhält jeder die 12 passenden Figurenmarken, die er vor sich ablegen kann. Mischt die Ereigniskarten und legt den Stapel verdeckt auf das Feld mit dem Fragezeichen. Zuletzt erhält jeder Spieler 20 Geldscheine M1. Und schon kann es losgehen!

Spielziel und Gewinner

Ihr müsst um das Spielfeld herum laufen und möglichst viele Orte aus Arendelle kaufen, wofür ihr von den Mitspielern Miete erhaltet. Wenn ein Mitspieler kein Geld mehr hat, ist das Spiel zu Ende. Gewonnen hat, wer dann am meisten Geld besitzt.

Spieletipp: "Monopoly Junior - Die Eiskönigin" von Hasbro, Spielaufbau

Spielablauf

Der generelle Spielablauf von Monopoly ist sicherlich jedem bekannt. In dieser Monopoly Junior Variante gibt es einige Vereinfachungen, die besonders jüngeren Kindern helfen. Daher führen wir die Regeln in Folgenden noch einmal kurz auf.

Der jüngste Spieler darf beginnen. Anschließend geht es im Uhrzeigersinn weiter. Wer an der Reihe ist, darf würfeln und seine Figur um die entsprechende Anzahl an Feldern vorwärts ziehen. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten, auf welchem Feld ihr landen könnt.

  • Ort ohne Besitzer
  • Ort mit Besitzer
  • Ereignisfeld
  • Frei Parken
  • Gehe in das Gefängnis
  • Nur zu Besuch
  • LOS

Ort ohne Besitzer

  • wenn ihr auf einem Feld landet, dessen Ort noch keinem Mitspieler gehört, so müsst ihr ihn kaufen
  • zahlt den entsprechenden Betrag an die Bank und legt eine eurer Figurenmarken auf den farbigen Streifen des Feldes
Spieletipp: "Monopoly Junior - Die Eiskönigin" von Hasbro, Spielfigur auf Feld
Die blaue Anna-Spielfigur ist auf einem Ort ohne Besitzer gelandet und muss die geforderten M5 bezahlen.
Spieletipp: "Monopoly Junior - Die Eiskönigin" von Hasbro, Figurenmarke auf Feld
Anschließend wird ein Anna-Figurenplättchen auf den farbigen Streifen oberhalb des Feldes gelegt. Nun ist dies als Ort mit Besitzer gekennzeichnet.
Spieletipp: "Monopoly Junior - Die Eiskönigin" von Hasbro, Figurenmarken

Ort mit Besitzer

  • landet ihr auf eurem eigenen Ort, so müsst ihr gar nichts tun
  • gehört der Ort einem Mitspieler, so müsst ihr ihm Miete zahlen
  • die Miete kostet immer den Betrag, der auf dem Feld steht
  • gehören einem Spieler beide Orte einer Farbe, so verdoppelt sich die Miete
Spieletipp: "Monopoly Junior - Die Eiskönigin" von Hasbro, Miete zahlen
Die Elsa-Spielfigur ist auf einem Ort gelandet, die dem Anna-Mitspieler gehört. Elsa muss M5 Miete an Anna bezahlen.

Ereignisfeld

  • wer auf einem Ereignisfeld landet, zieht die oberste Karte des Stapels und liest diese laut vor
  • führt die Anweisung auf der Karte aus und legt diese dann anschließend verdeckt unter den Stapel zurück
Spieletipp: "Monopoly Junior - Die Eiskönigin" von Hasbro, Ereignisfeld
Spieletipp: "Monopoly Junior - Die Eiskönigin" von Hasbro, Ereigniskarte
Beispiel für eine Ereigniskarte

Frei Parken

  • auf diesem Feld passiert nichts; ihr könnt eine Runde ausruhen und Pause machen
Spieletipp: "Monopoly Junior - Die Eiskönigin" von Hasbro, Frei Parken

Gehe in das Gefängnis / Nur zu Besuch

  • Wer auf dem „Gehe in das Gefängnis“-Feld landet, stellt seine Spielfigur auf das entsprechende Gefängnisfeld
  • wer im Gefängnis gelandet ist, muss bei seinem nächsten Spielzug M1 Geld an die Bank zahlen (auch in dieser Spielvariante gibt es alternativ die „Du kommst aus dem Gefängnis frei“-Karte), dann würfeln und ganz normal weiter laufen
  • wenn ein Spieler im Gefängnis sitzt, erhält er trotzdem noch Miete von den anderen Spielern
Spieletipp: "Monopoly Junior - Die Eiskönigin" von Hasbro, Gehe in das Gefängnis
  • Kommt ein Spieler durch Würfeln auf das Gefängnis-Feld, ist er dort nur zu Besuch. Er darf in der nächsten Runde ganz normal weiterspielen.
Spieletipp: "Monopoly Junior - Die Eiskönigin" von Hasbro, Nur zu Besuch

LOS

  • wenn ein Spieler auf dem Feld „LOS“ landet oder darüber läuft, erhält er M2 von der Bank.
Spieletipp: "Monopoly Junior - Die Eiskönigin" von Hasbro, Los
Ein Mitspieler ist gerade mit seiner Olaf-Spielfigur über LOS gelaufen und erhält nun M2 Geld aus der Bank.

Spielende

Kann ein Spieler die fällige Miete oder die Strafe einer Ereigniskarte nicht zahlen oder hat er nicht genügend Geld, um einen Ort zu kaufen, dann ist er leider bankrott und hat verloren. Beim Spiel zu dritt zählen die übrigen Spieler ihr Geld. Derjenige mit dem meisten Geld, hat gewonnen. Bei Gleichstand wird der Wert aller Orte, die die Spieler besitzen, mit zu dem Bargeld dazu gerechnet.

Spieletipp: "Monopoly Junior - Die Eiskönigin" von Hasbro, Spielaufbau

Fazit zu „Monopoly Junior – Disney Die Eiskönigin“

Design und Material

Bei diesem Monopoly Junior-Spiel sind wir hin und hergerissen zwischen Dingen, die wir super finden und anderen, die für unser Empfinden nicht so ganz geglückt sind.

Die Spieleschachtel ist z. B. aus sehr dünner Pappe und daher in unseren Augen nicht allzu robust. Die anderen Materialien wie Karten, Figurenplättchen, Figuren usw. sind qualitativ in Ordnung.

Die 3D Spielfiguren Elsa, Anna und Olaf in Glitzeroptik sind ein Highlight und können in spezielle Fächer in die Schachtel einsortiert werden, sodass man sie sogar durch ein Fenster sehen kann wenn das Spiel eingepackt ist. Die restlichen Materialien fliegen aber in der sonst nicht weiter eingeteilten Schachtel nur herum. Es gibt kein Fach für die Ereigniskarten oder die Geldscheine usw. Wir haben uns in diesem Fall damit beholfen, dass wir alles in kleine Druckverschlussbeutel* gepackt haben. Von denen haben wir vor einiger Zeit eine Großpackung gekauft und nutzen sie immer dann wenn wir die Spielmaterialien separat verpacken wollen. Hier empfiehlt es sich, Beutel mit der Bezeichnung „extra stark“ zu verwenden, damit ihr auch lange etwas davon habt.

Spieletipp: "Monopoly Junior - Die Eiskönigin" von Hasbro, Geld

Die Geldscheine sind ehrlich gesagt ziemlich dünn, sodass man beim Abzählen sehr genau darauf achten muss, dass man nicht zu viele Scheine greift. Hier wäre vielleicht etwas dickeres wertigeres Papier schöner gewesen.

Aber alles in allem ist das Eiskönigin-Design für unsere Töchter richtig toll, und auf dem Spielplan finden sie alle bekannten Orte aus dem ersten Eiskönigin-Film.

Spielablauf

Wir finden es etwas schade, dass diese Monopoly Junior Edition nur mit maximal 3 Personen gespielt werden kann. Für uns als 4-köpfige Familie mit 2 Töchtern wären die anderen Editionen, die für 4 Spieler ausgelegt sind, besser geeignet. Aber unsere Mädels wollten natürlich unbedingt das Eiskönigin-Design haben.

Vor allem beim Spiel zu zweit ist es uns sehr häufig passiert, dass die Partie extrem schnell zu Ende war. Durch die Vorgabe, dass man jeden Ort kaufen muss, auf dem man landet, ist bei uns oft das Geld sehr schnell aufgebraucht und ein Mitspieler bankrott.

Nichtsdestotrotz spielen unsere Töchter Monopoly Junior sehr gerne. Und sie lieben das Eiskönigin-Design. Wir haben auch andere Spiele wie beispielsweise Junior Labyrinth mit Anna und Elsa drauf.

Welche Monopoly Edition spielt ihr denn am liebsten? Könnt ihr andere „Eiskönigin Spiele“ empfehlen? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Spielen

Nils & Mony

Anzeige

Offenlegung: Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links zu Amazon. Wenn ihr über einen der Links etwas bestellt, erhalten wir eine minimale Provision. Euch entstehen hierbei natürlich keine Nachteile. Der Preis bleibt für euch gleich, und ihr unterstützt damit unsere Arbeit am „Unser Spieleabend“-Blog. Vielen lieben Dank!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.