Tempo, kleine Schnecke! von Ravensburger

Spieletipp: "Tempo, kleine Schnecke!" von Ravensburger, Schachtel

Heute stellen wir ein Spiel vor, das auch schon für die Jüngsten prima geeignet ist. Empfohlen wird es für Kinder von 3 bis 7 Jahren. Unsere Töchter haben beide bereits mit 2 Jahren „Tempo, kleine Schnecke!“ gespielt. Das Spiel gibt es bereits seit Mitte der 80er Jahre, und auch heute noch begeistert das spannende Schneckenrennen die Kinder. Seid ihr neugierig? Dann lest schnell weiter!

Zahlen / Daten / Fakten

Name des SpielsTempo, kleine Schnecke!*
VerlagRavensburger Spieleverlag
AutorAlex Randolph
IllustrationHans-Günter Döring
Altersempfehlung3 bis 7 Jahre
Spieleranzahl2 bis 6
Spieldauer10-15 Minuten
Jahrgang1985 / 2008
Papas Bewertung
Spielebewertung, 5 von 5 Punkten
Mamas Bewertung
Spielebewertung, 4 von 5 Punkten
Bewertung der Kinder
Spielebewertung, 5 von 5 Punkten

Material

  • 1 Spielplan
  • 2 Farbwürfel (jeweils mit den Farben rot, gelb, grün, rosa, blau und orange)
  • 6 Holzschnecken (mit den gleichen Farben, die sich auf den Würfeln befinden)
Spieletipp: "Tempo, kleine Schnecke!" von Ravensburger, Material

Spielvorbereitung

Legt als erstes den Spielplan so aus, dass alle Spieler gut dran kommen. Dann stellt die 6 Schnecken auf ihre jeweiligen Startfelder.

Spieletipp: "Tempo, kleine Schnecke!" von Ravensburger, Startfelder

Dieses sind die Felder mit den bunten Blättern. Die orangefarbene Schnecke kommt auf das orangefarbene Blatt, die blaue Schnecke auf das blaue Blatt, usw.

Stellt bitte immer alle 6 Schnecken auf, auch wenn weniger als 6 Personen mitspielen. Der jüngste Mitspieler darf beginnen, danach geht es im Uhrzeigersinn weiter.

Spieletipp: "Tempo, kleine Schnecke!" von Ravensburger, Spielaufbau

Spielziel und Gewinner

Ziel des Spiels ist es, als erster eine der Schnecken ins Ziel zu bringen. Das Ziel befindet sich am anderen Ende des Spielfelds. Es sind die Felder mit den bunten Schneckenhäusern direkt neben den leckeren Salatköpfen.

Spieletipp: "Tempo, kleine Schnecke!" von Ravensburger, Zielfelder

Spielablauf

Wie bereits erwähnt, darf der jüngste Spieler unter euch beginnen. Er oder sie würfelt mit beiden Farbwürfeln und zieht die dazu farblich passenden Schnecken jeweils ein Feld voran. Wird beispielsweise rot und rosa gewürfelt, dann zieht ihr bitte die rote und die rosafarbene Schnecke jeweils 1 Feld weiter Richtung Ziel.

Spieletipp: "Tempo, kleine Schnecke!" von Ravensburger, Spielablauf

Zeigen beide Würfel die gleiche Farbe, dann dürft ihr die passende Schnecke sogar 2 Felder weiterrücken. Alle Spieler gemeinsam bringen alle Schnecken auf dem Weg ins Ziel voran.

Spielende

Wenn die erste Schnecke auf dem bunten Zielfeld mit dem Schneckenhaus angekommen ist, dann ist das Spiel zu Ende. Gewonnen hat derjenige von euch, der diese Schnecke ins Ziel gebracht hat.

Spieletipp: "Tempo, kleine Schnecke!" von Ravensburger, Zieleinlauf

Alternative Spielmöglichkeiten

Variante mit 2 Gewinnern

Es gibt noch eine Spielregel für 2 Gewinner, welche man alternativ spielen kann. Wenn ihr möchtet, dass es einen zweiten Sieger gibt, dann spielt ihr so lange bis alle Schnecken im Ziel sind. Derjenige, der die letzte Schnecke ins Ziel bringt, ist dann der zweite Gewinner. Solltet ihr hierbei eine Farbe würfeln, bei der die zugehörige Schnecke bereits im Ziel ist, dann verfällt der Wurf dieses Würfels leider. Sollte der zweite Würfel in diesem Fall eine Farbe anzeigen, zu der die Schnecke noch auf dem Spielfeld ist, dann dürft ihr selbstverständlich diese eine Schnecke weiterrücken.

Unsere ganz persönliche Spiel-Variante

Eine weitere Variante, die wir gerne spielen, ist in der Spielanleitung so gar nicht vorgesehen. Aber unsere Kinder lieben diese Spielvariante sehr, sodass wir sie euch nicht vorenthalten wollen. Gewürfelt und gezogen wird wie oben beschrieben genauso wie beim regulären Spiel. Jedoch sucht sich bei uns jeder vor dem Spiel eine Schnecke aus, von der er glaubt, dass diese zuerst ins Ziel kommt. Das heißt, bei uns gewinnt nicht derjenige, der die erste Schnecke ins Ziel bringt, sondern derjenige, dem diese Schnecke „gehört“, der sie sich vorher ausgesucht hat. Auch wir spielen immer bis alle Schnecken im Ziel sind, und dann haben wir am Ende eine Rangfolge vom 1. bis zum 4. Sieger.

Fazit zu „Tempo, kleine Schnecke!“

„Tempo, kleine Schnecke!“ ist ein einfaches, kurzweiliges Spiel, das auch schon prima für die jüngsten geeignet ist. Es ist sehr liebevoll gestaltet mit den Schnecken-förmigen Holzspielfiguren und dem Spielplan mit den vielen putzigen Tieren drauf.

Spieletipp: "Tempo, kleine Schnecke!" von Ravensburger, Design

Gerade unsere jüngste Tochter hat bei diesem Spiel bereits mit 2 Jahren erstaunlich viel Geduld gezeigt und hat sehr schnell gelernt zu warten bis sie dran ist. Durch die simplen Regeln können auch die Kleinsten das Spiel ganz schnell mitspielen und nebenbei lernen sie ganz spielerisch die ersten Farben kennen. Wenn man bei jedem Wurf dazu sagt, welche Farben man gewürfelt hat und dann beim Weiterrücken der Schnecken die Farben noch einmal wiederholt, dann lernen die Kinder die Farben sehr schnell.

Auch unsere große Tochter, die das Spiel schon seit Jahren mit uns spielt, hat immer noch Spaß an diesem Schneckenrennen. Jede Partie ist wieder ganz neu und spannend.

„Tempo, kleine Schnecke!“ ist ein tolles Spiel für die ganze Familie, und durch die oben beschriebenen alternativen Spielregeln, kann man ein bisschen variieren, wenn die Kinder nach der unzähligsten Partie wieder rufen „Nochmal!“

Kennt ihr „Tempo, kleine Schnecke!“ bereits? Wenn ja, wie gefällt es euch? Habt ihr weitere Spiele-Empfehlungen für 2- bis 3-Jährige?

Wir wünschen euch viel Spaß beim Spielen

Nils & Mony

Offenlegung: Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links zu Amazon. Wenn ihr über einen der Links etwas bestellt, erhalten wir eine minimale Provision. Euch entstehen hierbei natürlich keine Nachteile. Der Preis bleibt für euch gleich, und ihr unterstützt damit unsere Arbeit am „Unser Spieleabend“-Blog. Vielen lieben Dank!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.